Der ECWF-Aktivkohlefilter

Das Prinzip kennen Sie, denn der Karaffenfilter macht es vor - nur eben im Kleinen. Schadstoffe im Leitungswasser werden zuverlässig und wirkungsvoll reduziert. Der Unterschied? Der ECWF Aktivkohlefilter ist eine zentrale Filtrationsanlage. So gilt überall im Haus: Wasserhahn aufdrehen und sofort frischen Wassergeschmack genießen. Schon getestet?

Unser ECWF besteht aus drei Filterschichten: Aktivkohle, Sand und Kies. Herzstück ist eine sogenannte Aktivkohle - ein äußerst effektives Filtermedium gegenüber zahlreichen ungesunden organischen Verbindungen und Schadstoffen. Bei ECOWATER setzen wir eine spezielle Aktivkohle ein, die aus der Kokosnussschale gewonnen wird.

Das ist Clean Water - Green Future. Sie filtert unter anderem:

- Asbest
- Schwermetalle
- 51 flüchtige organische Verbindungen
- Chlor
- Medikamentenrückstände
- Pestizide
und viele Schadstoffe mehr!

Im Haus wird der ECWF zentral an der Hauptwasserleitung angeschlossen. Mikrofein gereinigtes Wasser zirkuliert dann durch das gesamte Leitungssystem.

Der ECWF - Ihre Vorteile

Im Handumdrehen mehr Genuss: Zentral gefiltertes Trinkwasser für jeden Wasserhan - sofort.

Moderne Elektronik steuert die Reinigung. Unreinheiten werden automatisch und regelmäßig ausgespült.
Gut für Gelddbeutel und Klima: keine Glas- oder Plastikflaschen, weniger CO²-Emissionen.

Für eine vierköpfige Familie rechnet sich der Kauf eines ECWFs bereits nach etwas mehr als einem Jahr!

Einsatzbedingungen

Abmessungen H x B x T in cm: 85,7 x 34,1 x 25,7

Min. - Max. Wassertemperatur: 3 - 49° C

Druckverlust bei 137 l/m: 1 bar

Max. Gehalt an Eisen/Mangan/H2S: 0 ppm

Betriebsdruckgrenzbereich: 2 - 8 bar

Abflussleistung: 13 l/min